Ablöschen, Deglacieren

Der Begriff Ablöschen oder Deglacieren wird verwendet, wenn Flüssigkeiten wie Wasser oder Brühe, aber auch Wein und Bier zum Bratensatz hinzu gegeben werden. Nachdem man …

À la crapaudine

À la crapaudine (frz. für „nach Krötenart“) ist die Bezeichnung für eine spezielle Zubereitung bei Geflügel, bei dem dieses eine ganz flache Form annimmt. Diese …

Blondieren

Den Begriff Blondieren kennt man auch unter dem Begriff „Anschwitzen“. Er bezeichnet das leichte Anbräunen von Zwiebel-, Knoblauchwürfeln und anderem in heißem Fett. Die klein …

Apostellöffel

Bereits seit dem frühen 15.  Jahrhundert gelten Apostellöffel in Europa, hier verbreitet in England, Deutschland und den Niederlanden, als Besonderheit bei Tisch.  Symbolisch für „Das …

Aprikotieren

Damit Kuchen, Teilchen, Plätzchen und andere Leckereien einen dezenten Glanz erhalten und zudem noch eine fruchtige Note,  werden sie mit Aprikosenmarmelade bestrichen. Diese besondere Methode …

Anrichten

Damit ein Gericht den Gast auch optisch anspricht, wird es vor dem Servieren „angerichtet“. Gemeint ist damit eine appetitlich wirkende Anordnung der Speisen und Beilagen …

Abschmecken

„Probieren geht über Studieren“ – ABSCHMECKEN bezeichnet das Kosten und sich ggf. anschließende Ergänzen von  Zutaten bei der Zubereitung von Speisen. Bevor ein Gericht servierfertig …

Außengastronomie

Unter Außengastronomie versteht man die Reaktion des Gastronom, auf die veränderten Bedürfnisse der Kunden. Wenn die Temperaturen im Frühjahr steigen und das Wetter die Kunden …

À la minute

Unter der Formulierung „à la minute“ versteht man in der Gastronomie die Zubereitung von Speisen, die genau zu dem Zeitpunkt fertiggestellt werden sollen, an dem …